« Vorheriger Artikel: «Ein Vorgeschmack des Himmels!» 
12.09.2017 17:18 Alter: 70 days
Kategorie: Gemeinden
Von: Reto Kägi, Chrischona Frick

30 Jahre Chrischona Frick

Die evangelische Freikirche Chrischona Frick feierte ihren 30. Geburtstag


30 Jahre Chrischona Frick (Bild: © Chrischona Frick)

Mit einem fröhlichen Fest feierte die Chrischona Frick ihr 30-jähriges Bestehen. Zur Gemeinde zählen sich im Jubiläumsjahr 2017 rund 150 Personen. (Bild: © Chrischona Frick)

Am Sonntag, 20. August 2017, feierte die evangelische Freikirche Chrischona Frick ihr 30-jähriges Jubiläum. Über 160 Personen nahmen am Jubiläumsgottesdienst und dem Nachmittagsprogramm teil. Begonnen hatte alles anno 1986 mit einem kleinen Bibelgesprächskreis.

Im Festgottesdienst wurde an die vielen ereignisreichen Jahre erinnert. René Winkler, Direktor von Chrischona International, vertiefte in seiner Botschaft die Bedeutung der Kirche aus der Sicht des Evangeliums. Auch wenn sich die Strukturen in den Kirchen verändern, das Fundament des Christlichen Glaubens bleibt sich gleich.

Meilensteine der Gemeindegeschichte

Die Chrischona Frick wurde im Jahre 1987 mit sieben Erwachsenen und acht Kindern gegründet, nachdem sich vorher alle vierzehn Tage eine kleine Bibelgruppe getroffen hatte. Die Freikirche wuchs in all den Jahren stetig. So mussten im Laufe der Zeit immer wieder neue Unterkünfte gesucht werden. Dabei durften es gerne auch unkonventionelle Lösungen, wie das Kino Monti von 1993 bis 1995 oder auch die derzeitige Lösung – ein Bürocontainer – sein. Wichtige Meilensteine dieser bewegten Geschichte wurden den Anwesenden in einem spannend gestalteten Bildervortrag wieder in Erinnerung gerufen.

Fröhlicher Jubiläums-Gottesdient

Die «Chile»-Band trug mit ihren frischen und besinnlichen Liedern das ihre zum fröhlichen Jubiläums-Gottesdienst bei. Nach einem feinen z’Mittag startete das Nachmittagsprogramm. Gemütlich bei Kuchen und Kaffee zusammensitzen, Tischfussball, Hindernisparcours oder Basteln gehörte dazu.

Chrischona Frick: das Leben mit Gott entdecken

Heute zählen sich rund 150 Personen zur Chrischona Frick. Die Sonntagsgottesdienste werden im Durchschnitt von etwa 80 erwachsenen Personen besucht. Mit Angeboten für Kinder und Jugendliche, mit Frauen- und Männertreff, sozialem Engagement und mehr möchte die Chrischona Frick das Leben mit Gott entdecken und darauf aufmerksam machen.

Die Chrischona Frick gehört zur evangelischen Freikirche Chrischona Schweiz sowie zu Chrischona International. Sie arbeitet auf lokaler und nationaler Ebene mit den verschiedensten Denominationen zusammen und ist Mitglied der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA). Weitere Informationen unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://chrischona-frick.ch/