ORANGE LEBEN: Gemeinsam für die nächste Generation!

Orange (Unti-)Teens: Wenn der Kinderglaube pubertiert (Impulsabende bei Chrischona Schweiz im September 2016)

ORANGE TEENIES - Herausforderung Biblischer Unterricht

Eltern haben den Wunsch, dass sich ihre pubertierenden Kinder nicht nur äusserlich entwickeln, sondern auch im Glauben erwachsen werden. Doch ihr Einfluss auf ihre Kinder nimmt ab. In der Gemeinde ist die Wissensvermittlung bei Teenies heute eine Herausforderung, für Teenies wie auch für Leiter.

  • Input zum Thema
    Wie glauben heute Teenies? Im Glauben erwachsen werden, was bedeutet dies für die Pubertät? Wie wird ihr Glaube durch Eltern und Gemeinde geprägt? Spannende Fragen ...
  • Praxisbeispiele Unti
    Wie lässt sich biblischer Unterricht gestalten? Was müssen Teenies wissen? Wie können wir die Freude am Wort Gottes wecken? Wir schauen verschiedene Modelle an und entdecken die Parameter, die für den biblischen Unterricht wichtig sind.
  • ORANGE LEBEN
    Gemeinde – Eltern – Unti, wir müssen am gleichen Strick ziehen, wenn unsere Teenies im Glauben erwachsen werden wollen. Wie können wir als Gemeinde die Eltern unterstützen und wie kann die Gemeinde die Eltern miteinbeziehen
  • Kommt als Untileiter, Teenieleiter, Eltern, Pastoren – usw. Wir vom Team Next Generation freuen uns auf einen inspirierenden Abend mit euch und dass möglichst viele mit dabei sind. Es geht immerhin um sehr viel – um unsere Teenies.
  • Anmeldung online bis am 14.09.16 auf Opens external link in new windowjugend.chrischona.ch/impulsabend

8 Clips, 8 Gemeinden, 8 Impulse – ORANGE LEBEN in der Praxis

„Orange leben“-Clips (Vorschau) Screenshot
Hier sehen Sie ein Vorschau-Video auf die ORANGE LEBEN Clips. Bestellen können Sie diese bei Hans Forrer. (zum Anschauen auf das Bild klicken)

Im Rahmen des Impulstages 2014 „Hat jemand die Eltern gesehen“ wurden acht Clips aus Chrischona-Gemeinden vorgestellt. Die Clips dauern je ca. drei Minuten und sind einzelnen Werten von ORANGE LEBEN zugeordnet. Zum Beispiel:

  • die Familie mobilisieren
  • die Gemeinde wirksam werden lassen
  • eine gemeinsam Strategie
  • die Botschaft zuspietzen
  • die Chance, Einfluss zu nehmen

Die Clips eignen sich hervorragend, um im kleineren oder grösseren Kreis Anstösse aus der Praxis zu geben und ins Gespräch zu kommen.
Das Vorschau-Video soll eine Idee geben, worum es geht. Die ganze Sammlung von acht Clips ist auf einem Memory-Stick gespeichert und kann zum Preis von CHF 15 inkl. Versand bei hans.forrer(at)chrischona.ch bestellt werden.


Glaubensmap – im Glauben erwachsen werden.

Die Glaubensmap soll Familien und Gemeinden helfen, die nächste Generation im Glauben zu begleiten. Sie soll eine Arbeitshilfe vom Kinderzimmer in den Familien bis in die strategische Sitzung der Gemeindeleitung sein. Opens external link in new windowwww.glaubensmap.ch


Gemeinde und Familie = ORANGE LEBEN

Was wäre, wenn sich Gemeinde und Eltern verbünden würden, um ihre Kinder geistlich zu fördern und bis ins Erwachsenenalter zu begleiten? Entwicklungen wären möglich, die Sie so noch nicht erlebt haben: Das will Orange leben!

Orange ist eine Kombination aus den Farbe Gelb und Rot. Gelb steht für die Kirche - das Licht Jesu. Rot, die Farbe der Liebe, steht für die Eltern oder Erziehungsberechtigen. Die Bibel zeichnet ein Bild von beiden Einflüssen - der Familie und der Gemeinde - die nicht unabhängig voneinander, sondern zusammen arbeiten. Sie arbeiten gemeinsam, um etwas Dynamischeres zu erschaffen, als es jeder für sich allein tun könnte.


Lebe Orange - Grundlagenbuch

ORANGE LEBEN ist eine Herzenshaltung, eine Denkweise und dann eine Strategie. Neben einer Gesamtstrategie bringt Orange leben viele Ideen, Erfahrungen und auch Material, das durchaus in den Chrischona-Gemeinden Schweiz angepasst werden kann. Die Partnerschaft zwischen Eltern und Gemeinde kann damit sehr gut gefördert werden. Vieles, was in der Gemeinde schon geschieht, macht ORANGE LEBEN für einen weiteren Kreis erreichbar. Insofern ergibt Orange leben ein Gesamtbild.
Im Grundlagenbuch zu ORANGE LEBEN erklärt Autor Reggie Joiner die Orange-Hintergründe und stellt die Orange-Historie kurz vor. Den Hauptteil machen die fünf Grundprinzipien von ORANGE LEBEN aus: 1. eine ganzheitliche Strategie entwickeln, 2. die Botschaft zuspitzen, 3. die Familie mobilisieren, 4. Gemeinde wirksam werden lassen und 5. die Chance, Einfluss zu nehmen.
Opens external link in new windowGrundlagenbuch "LEBE ORANGE" bestellen


Wollen Sie mehr Orange werden?

Chrischona Schweiz ermutigt Familien und Gemeindeleitungen, bei der geistlichen Erziehung der Kinder zusammenzuarbeiten, weil beide dadurch mehr erreichen können. Mehr Informationen zu Orange leben finden Sie auf der Opens external link in new windowOrange-Internetseite.
Ihr direkter Ansprechpartner für Orange leben ist Hans Forrer. Eines seiner konkreten Angebote für Ihre Gemeinde sind etwa die ElternImpulse. Dabei bekommen Eltern von der Gemeinde Impulse, Familienrituale neu zu beleben. Darüber hinaus stellt Hans Forrer Ihnen und Ihrer Gemeinde die Orange-leben-Strategie persönlich vor oder kommt zu Gottesdiensten, Seminaren oder Workshops vorbei.

Portraitfoto von Hans Forrer, Leiter von Kinder Chrischona Schweiz

Hans Forrer, Chrischona-Orange-Leiter

Glärnischstrasse 7
8640 Rapperswil
Telefon: 055 2631780
hans.forrer(at)chrischona.ch