Lebensbegleitung: Wie Chrischona Schweiz Menschen fördert

Lebenshilfe gegen Überbelastung

Überbelastungen und Stress können auch in einer christlichen Gemeinde zu Frust und Burn-out führen. Das will Chrischona Schweiz nach Möglichkeit aktiv verhindern. Die Lebensbegleitungs-Angebote von Chrischona Schweiz beugen solchen negativen Entwicklungen vor. So fördert das Opens internal link in new windowMember Care Konzept die Entwicklung der Mitarbeiter und gibt zahlreiche Möglichkeiten der gegenseitigen Hilfe. Darüber hinaus begleiten Christoph Ehrat und sein Team von Opens external link in new windowfocus3 Menschen aus dem Umfeld der Schweizer Chrischona-Gemeinden seelsorgerlich auf ihrem Lebensweg. Mehr darüber erfahren Sie auf den jeweiligen Seiten:

Ein Erwachsener hält seine Hand für eine Kinderhand auf.

© Foto: Tommy Windecker / Quelle: Opens external link in new windowPHOTOCASE


Vier Frauen beten bei einem Holzkreuz auf einer Wiese im Freien

Die rund 150 Mitarbeiter sind für die Chrischona-Gemeinden Schweiz ein wertvoller Schatz. Chrischona Schweiz hat daher ein Member Care Konzept entwickelt, das Ausbrennen, Anrennen und Resignieren verhindern soll. Stattdessen sollen sie ermutigt und gefördert werden.
Opens internal link in current windowzum Member Care Konzept