Ehen und Familien fördern!

Gesunde Beziehungen

Die Schwierigkeiten und Herausforderungen für Ehepaare und Familien nehmen markant zu. Die Folgen für die kommende Generation sind nicht absehbar. Die automatische Weitergabe von tauglichen Lebenskonzepten erfolgt heute immer weniger durch die Herkunftsfamilie. Der Bedarf an Unterstützung in Krisensituationen nimmt deutlich zu. Eine zunehmende Zahl von Ehepaaren und Familien müssen die Fähigkeit, gesunden und tragfähigen Beziehungen zu gestalten, neu lernen.

Das Forum Ehe+Familie sieht seinen Auftrag in folgenden Bereichen:

  • Evaluierung und Vermittlung von Beratung, Support und Weiterbildungsangeboten an örtliche Gemeinden
  • Evaluierung und Vermittlung von Beratungsstellen an Ratsuchende
  • Aufbau und Unterhalt eines Netzwerkes Ehe- und Familienarbeit

Hans Forrer engagiert sich im Forum Ehe+Familie

Diesen Auftrag will das Forum Ehe+Familie in Zusammenarbeit mit anderen fachlich kompetenten Personen und Werken durchführen. Deshalb ist es als Netzwerk der Schweizerischen Evangelischen Allianz organisiert. Sein Ziel: Beziehungen stärken. Hans Forrer von Chrischona Schweiz und Orange Leben engagiert sich im Netzwerk.
Opens external link in new windowzum Forum Ehe+Familie

Logo des Forums Ehe+Familie der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA)